DIY Donut-Ständer für unter 5€

Wir hegen eine große Leidenschaft für alles Süße aus dem Ofen. Was uns mindestens genauso am Herzen liegt: Das leckere Gebäck hübsch anrichten! Es macht schon einen himmelweiten Unterschied ob sich die Donuts auf der Party auf einem großen Teller tummeln oder hübsch gestapelt auf einem bunten Donut-Ständer darauf warten, verputzt zu werden – ein Vermögen dafür ausgeben muss man aber nicht.

Wer im Baumarkt nach Holzresten und Verschnitten Ausschau hält oder vom letzten DIY-Projekt noch Material übrig hat, kommt hier sogar noch günstiger weg.

Der Donut Ständer ist schon gebaut und jetzt seid ihr auf der Suche nach einem leckeren Rezept um ihn zu bestücken? Hier werdet ihr fündig.

Wir benötigen:

  • Naturbelassene Holz-Bretter (Hier verwendet: „Rhombusleiste Fichte, 68mm Breite”, z.B. über www.hornbach.de)
  • Naturbelassene Rundhölzer (Hier verwendet: „Rundstab Konsta Kiefer roh, Ø 23mm“, z.B. über www.hornbach.de)
  • Handsäge
  • Schleifpapier
  • Heißkleber
  • Optional: Farbe & Pinsel

Bei der verwendeten Farbe sollte immer darauf geachtet werden, dass sie entweder ungiftig ist und mit einem speziellen, sogenanntem speichelfestem Lack sorgfältig versiegelt wird. Hier kann auf Spielzeuglacke (DIN 71-3) zurückgegriffen werden, genauso kann der Donut-Ständer mit zurechtgeschnittenen Stücken einer Wachstischdecke oder geeigneten Folie beklebt werden.

Anleitung:

Die Größe des Donut-Ständers ist abhängig davon wie viele Donuts darauf ihren Platz finden sollen. Mit den hier angegeben Größen kann der Ständer mit bis zu 24 Donuts bestückt werden.

  1. Drei Bretter mit einer Länge von je ca. 50cm, Rundholz in 3 Stücke mit einer Länge von ca. 25cm zusägen.
  2. Wer massives Holz verwendet, kann zur Befestigung der 3 zugeschnittenen Brettern 2 Querstreben mit Schrauben befestigen, wir haben die Variante mit einer ordentlichen Portion Heißkleber bei dem hier verwendetem Holz mit einer Stärke von 22mm auf Herz und Nieren geprüft – das hält.
  3. Sind alle 3 Bretter miteinander verklebt, vollständig erkalten lassen. Alle Bauteile sorgfältig schleifen, bei den Rundhölzern auf möglichst gleichmäßiges Arbeiten achten, sonst stehen sie später nicht gerade.
  1. Mit etwas Heißkleber die Rundhölzer in gleichem Abstand zueinander auf die Bretter kleben, dabei vom Rand ca. 8cm fernhalten, zwischen den Hölzern haben wir einen Abstand von ca. 14cm gewählt. Beim Ankleben einen rechtwinkliger Gegenstand bündig anhalten und das Holz daran ausrichten, so wird’s nicht schief!
  2. Nach Bedarf den Donut-Ständer bekleben oder anmalen, trocknen lassen und ggf. versiegeln. Jetzt fehlt nur das süße Gebäck!

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um dir den vollen Funktionsumfang unseres Angebots anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch "Akzeptieren" erklärst du dich mit dem Einsatz von allen Cookies einverstanden, durch "Ablehnen" werden nur die technisch notwendige Cookies gesetzt. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt