Fruchtige Erfrischung

In vielen Ländern ist Tee zu jeder Jahreszeit gleich beliebt. Wer sich heißen Tee im Sonnenschein nicht vorstellen kann, muss auf den Genuss dennoch nicht verzichten. Mit frischen Früchten ist unser Eistee schnell zubereitet – individuell gesüßt nicht nur eine Erfrischung für echte Zuckerschnuten!

Unsere Empfehlung: Brennnessel-Mango! Unbedingt ausprobieren und gleich ein paar Flaschen mehr einplanen.

Tipps zum Süßen

Wenn dem Eistee schon bei der Zubereitung Zucker beigemengt wird, läuft man Gefahr, ihn zu wenig oder zu übersüßen. Zucker in Reinform nachträglich hinzuzufügen ist nicht empfehlenswert, Zucker löst sich in kaltem Wasser sehr schlecht. Was sich bewährt hat ist Zuckersirup! Einfach Zucker und Wasser zum gleichen Teil in einem kleinen Topf aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen und mit zum Eistee auf den Tisch stellen. So kann jeder Gast individuell entscheiden, wie süß er seinen Tee am liebsten mag.

Zutaten:

  • Wasser
  • Ca. 5- 10 TL Zuckersirup pro Liter

Für Hagebutte-Orange:

  • 3 Teebeutel Hagebutten-Tee
  • 200g frisch gepresster Orangensaft (ca. 2 große Orangen)

Für Holunder-Limette:

  • 3 Teebeutel Holunder-Limetten-Tee
  • 100g frisch gepresster Limettensaft (ca. 1,5 Bio-Limetten)
  • Reibe
  • 4 TL (ca. 20g) Holunderblütensirup

Zubereitung:

  1. Teebeutel mit 400g heißem Wasser übergießen. Je nach Packungsangabe ziehen lassen, die Teebeutel entfernen und vollständig auskühlen lassen.
  2. Den kalten Tee in eine Flasche (ca. 1 Liter) oder ein ähnlich großes Gefäß gießen.
  3. Zutaten in die Flasche geben.
    Für Hagebutte-Orange: Orangen Pressen und 200g des Saftes mit in die Flasche füllen. 
    Für Holunder-Limette: Die Schale der Bio-Limette abreiben und die Limetten pressen. 100g des Saftes, Schalen-Abrieb, sowie den Holunderblütensirup mit in die Flasche füllen.
  4. Mit stillem Wasser auf einen Liter auffüllen, gut umrühren oder schütteln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  5. Eiswürfel dazu geben, nach Belieben mit frischen Früchten garnieren und nach Geschmack süßen.

Zutaten:

  • Wasser
  • Ca. 5-10 TL Zuckersirup pro Liter
  • Pürierstab oder Mixer

Für Erdbeer-Grüntee:

  • 3 Teebeutel Grüner Tee
  • 100g frisch gepresster Orangensaft (ca. 1 große Orange)
  • 300g Erdbeeren

Für Brennnessel-Mango:

  • 3 Teebeutel Brennnessel-Tee
  • 250g Mango-Fruchtfleisch (ca. 1 große Mango)
  • 3-4 Minzblätter

Zubereitung:

  1. Teebeutel mit 400g heißem Wasser übergießen. Je nach Packungsangabe ziehen lassen, die Teebeutel entfernen und vollständig auskühlen lassen.
  2. Den kalten Tee in eine Flasche (ca. 1 Liter) oder ein ähnlich großes Gefäß gießen.
  3. Zutaten in die Flasche geben.
    Für Brennnessel-Mango: Mango-Fruchtfleisch in Stücke schneiden, pürieren und hineingeben, 3-4 Minzblätter mit in die Flasche füllen.
    Für Erdbeer-Grüntee: Erdbeeren waschen und den Strunk entfernen, pürieren und hineingeben. Orangen pressen und 100g des Saftes mit in die Flasche füllen.
  4. Mit kaltem Wasser auf einen Liter auffüllen, gut umrühren oder schütteln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  5. Eiswürfel dazu geben, nach Belieben mit frischen Früchten oder Minzblättern garnieren und nach Geschmack süßen.

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um dir den vollen Funktionsumfang unseres Angebots anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch "Akzeptieren" erklärst du dich mit dem Einsatz von allen Cookies einverstanden, durch "Ablehnen" werden nur die technisch notwendige Cookies gesetzt. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt