Saftiger Traubenkuchen

Für die Träubchen gibt’s ein Streuselhäubchen! Und genau das macht diesen schnellen Kuchen so unglaublich lecker, die knusprigen Streusel sind die perfekte Komponente für den saftigen Boden und die Früchte.
Ein klassischer Sonntag-Nachmittag-Kuchen zum schlemmen und sich’s gut gehen lassen!

Zutaten (Menge reicht für ca. ein Backblech oder eine Form mit den Maßen 38x27cm):

Bei diesem Rezept sollten die Zutaten nach Möglichkeit nicht frisch aus dem Kühlschrank, sondern zimmerwarm verarbeitet werden – so klappt’s am besten.

Für den Teig:

  • 170g Butter
  • 60g Apfelmus
  • 250g Milch
  • 500g Mehl
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Für die Streusel:

  • 300g Mehl
  • 200g kalte Butter
  • 100g Zucker

Außerdem:

  • 800g blaue, kernlose Trauben (Natürlich funktioniert’s auch mit anderen Früchten oder einem bunten Mix!)

Tauscht die Butter durch eine feste Margarine (bspw. Alsan) und die Milch durch einen pflanzlichen Drink eurer Wahl und das Rezept ist vegan, also rein pflanzlich!

Zubereitung:

  1. Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig grob miteinander verkneten, bis eine krümelige Masse entstanden ist – im Kühlschrank aufbewahren, bis sie zum Einsatz kommen.
  2. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen Trauben gründlich waschen und von den Stielen zupfen, die Trauben je nach Größe halbieren oder vierteln.
  3. Für den Teig die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Backform oder -blech mit Backpapier auslegen oder buttern und mit Mehl ausstäuben. Die geschmolzene Butter mit dem Apfelmus und der Milch verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer separaten Schüssel miteinander vermengen. Die flüssigen Zutaten in einem Rutsch dazu und mit einem Schneebesen zu einem Teig verquirlen.

Wichtig: Nur so lange rühren, bis sich gerade alles verbunden hat, kleinere Mehlklümpchen lösen sich beim Backen problemlos aus. Wird der Teig zu lange gerührt, ist er später nicht so locker und saftig.

  1. Den fertigen Teig in die vorbereitete Form füllen, die Früchte darauf verteilen, zuletzt die Streusel darüber krümeln. Im vorgeheizten Ofen 45-50min backen, Stäbchenprobe nicht vergessen!
  2. Nach der Backzeit den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden und genießen!

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um dir den vollen Funktionsumfang unseres Angebots anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch "Akzeptieren" erklärst du dich mit dem Einsatz von allen Cookies einverstanden, durch "Ablehnen" werden nur die technisch notwendige Cookies gesetzt. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt