Tassenkekse

Rezepte für den Teig, Spritzglasur und Tipps & Tricks findet ihr bei unserem Keks-Bacics-Beitrag.

Wir benötigen:

  • Kekse in Herzform
  • Spritzbeutel, kleine (ca. 1mm) und große Lochtülle
  • Weiße Glasur in fester Konsistenz
  • Weiße und fliederfarbene Glasur in flüssiger Konsistenz (Hier verwendete Pastenfarbe: Rainbow Dust ProGel Farben in „purple“)
  • Zahnstocher und Schaschlikspieß
  • Optional: Cakepop Stiele

Anleitung:

Tassenkekse funktionieren fast mit jeder Form. Wer für die Aussparung keinen passenden Ausstecher zur Hand hat, kann mit einem scharfen Messer die Aussparung selbst in den Keks schneiden. Dazu die Kekse wie gewohnt ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und das kleine Rechteck heraus schneiden.

Je nach Dicke der Tassenwand könnt ihr die Aussparung natürlich anpassen. Bedenkt dabei nur, dass der Keks beim Backen noch minimal auseinander geht, Puffer einplanen!

Die Herzkekse können genauso als Keks am Stiel gebacken werden, dazu einfach in die Kekse vorsichtig einen Cakepop-Stiel hinein drücken. Schaschlikspieße eignen sich aufgrund der Dünne hier eher nicht.

Falls der Stiel nach dem Backen abfällt, einfach mit etwas Glasur befestigen und antrocknen lassen. Das sieht man später nicht mehr!

  1. Das Design und die Vorgehensweise ist sowohl bei unseren Keksen am Stiel, als auch bei den Tassenkeksen die Gleiche: Mit der Glasur mit fester Konsistenz Kekse umranden und dann mit Glasur in der flüssigen Konsistenz glatt ausfüllen.
    Hilfreich ist dabei ein Zahnstocher o.ä.: mit diesem die Glasur vorsichtig verteilen, sodass die ganze Fläche ebenmäßig bedeckt ist, leichtes Rütteln an dem Keks hilft dabei.
  1. Mit einer andersfarbigen Glasur (hier flieder) in flüssiger Konsistenz kleine Pünktchen auf die noch nasse Glasur spritzen. Durch diese sogenannte „Nass-in-nass-Technik“ verbinden sich beide Farben zu einer glatten Oberfläche.
  1. Wer möchte, lässt die Kekse nun einfach gepunktet (wie unsere Tassenkekse), mit einem Zahnstocher lässt sich aber auch ein schönes Muster erzeugen. Dazu einfach durch die Mitte der aufgespritzten Pünktchen mit einem Zahnstocher entlang in eine Richtung ziehen.

Mit ein, zwei Teebeuteln in einem hübschen Beutel verpackt sind Tassenkekse ein tolles Gastgeschenk, das noch lange an die vergangene Party erinnert!

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um dir den vollen Funktionsumfang unseres Angebots anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch "Akzeptieren" erklärst du dich mit dem Einsatz von allen Cookies einverstanden, durch "Ablehnen" werden nur die technisch notwendige Cookies gesetzt. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt