Sieht aus wie ’n Eis…

…ist aber keins! Stattdessen haben wir die kleinen Waffelbecher mit einer luftig leichten Himbeer Frischkäse Mousse gefüllt.
Sieht gut aus, ist nicht zu süß und geht fix – rundum ein erfrischender Sommer Snack.

Zutaten (für ca. 10 gefüllte Waffelbecher):

  • 70g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 2 gehäufte TL Himbeer Fruchtpulver
    Pures Fruchtpulver ist gerade zum Aromatisieren von Cremes oder Toppings gut geeignet und sorgt auf unkomplizierte Weise für einen intensiven Geschmack. Zudem haben getrocknete, gemahlene Früchte den Vorteil, dass sie die Konsistenz der Creme nicht verändern, d.h. wir benötigen weder Sahnesteif noch Gelatine oder ähnliche Bindemittel. Fruchtpulver gibt’s in manchen Bio-Märkten und natürlich online, qualitativ konnten wir bei verschiedenen Herstellern keine großen Qualitätsunterschiede feststellen, hier haben wir dieses verwendet: amzn.to/2N3i75z*
  • 200g kalte Sahne
  • 100g Frischkäse
  • Nach Bedarf: Puderzucker

Außerdem:

Nun ist Fruchtpulver übrig und ihr wisst nicht wohin damit? In diesem Beitrag gibt’s ein leckeres Himbeer-Keks-Rezept plus 4 hübsche Keks-Design-Inspirationen.

Zubereitung:

  1. Die weiße Schokolade oder Kuvertüre auf einem Wasserbad schmelzen lassen, herunternehmen und mit dem Himbeer Fruchtpulver gut verrühren. Bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen, die Schokolade sollte noch flüssig, aber nicht mehr warm sein.
  2. Die kalte Sahne steif schlagen. Den Frischkäse in einer anderen Schüssel mit einem Schneebesen einmal glatt rühren, die steif geschlagene Sahne dazu geben und vorsichtig unterheben.
  3. Zuletzt die ausgekühlte Himbeer-Schokolade dazu geben, unterrühren und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Probiert die Creme, bevor ihr sie kalt stellt. Wir haben keinen zusätzlichen Puderzucker hinzugefügt, wer’s süßer mag, kann natürlich noch etwas Puderzucker darüber sieben und unterheben.

  1. Ist die Creme gut durchgekühlt, füllen wir sie in einen mit einer Tülle bestückten Spritzbeutel und füllen die Waffelbecher. Mit etwas Fruchtpulver und frischen Himbeeren garnieren – fertig!

* Manche Links zu Produkten, die wir in diesem Rezept oder DIY empfehlen, sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Diese Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du darauf klickst und über diesen Link etwas einkaufst, unterstützt du uns und wir bekommen eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis selbstverständlich gleich, du zahlst nicht mehr.

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um dir den vollen Funktionsumfang unseres Angebots anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch "Akzeptieren" erklärst du dich mit dem Einsatz von allen Cookies einverstanden, durch "Ablehnen" werden nur die technisch notwendige Cookies gesetzt. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt